Betrunkene Spaghetti mit Salsiccia-Bällchen

Betrunkene Spaghetti mit Salsicca-Bällchen

Du suchst ein leckeres und super einfaches Gericht, mit dem du dir nicht nur Italien, sondern direkt die Toskana auf den Teller holst? Dann sind „Betrunkene Spaghetti“ mit Salsiccia-Bällchen genau das Richtige. Das Gericht sieht nicht nur außergewöhnlich aus, sondern schmeckt auch noch köstlich. Und das Beste daran: Du kochst es in 25 Minuten.

Man könnte vielleicht denken, dass wir dieses Gericht in der Toskana probiert haben und so darauf gekommen sind, es nachzukochen. So ist es aber nicht. Tatsächlich habe ich es in einem Kochbuch gefunden und mir gedacht, dass das etwas für uns sein könnte. Leider habe ich vergessen, das Rezept abzufotografieren. Wochen später wollte ich Laura mit einem leckeren Essen, dass schnell gekocht ist, überraschen. Da fielen mir die „Betrunken Spaghetti“ (Spaghetti dell’Ubriacone) wieder ein. Also habe ich spontan einige Zutaten besorgt und dieses Gericht irgendwie aus meinen Gedanken gekocht.

Salsiccia bekommst du übrigens in jedem italienischen Supermarkt oder Feinkostmarkt. Falls nicht, nimmst du die Füllung einer normalen Bratwurst und gibst etwas gemahlenen Fenchel hinzu. Damit näherst du dich dem Geschmack an Salsiccia an.

Zutaten für Betrunkene Spaghetti

Heute weiß ich, dass man die Nudeln eigentlich nur für rund eine Minute ins kochende Wasser gibt und danach mit 750 ml trockenem Rotwein in einer Pfanne für weitere zehn Minuten fertig kocht. Trotzdem haben wir unsere eigene Variante weiterhin zubereitet und finden sie lecker.

Wie wäre es also mit ein bisschen Toskana-Feeling in der Küche? Besorg dir einfach Spaghetti und Salsiccia, pack den Topf auf den Herd, mach dir eine Flasche Rotwein auf und schon kommt Bella Italia in deine Küche.

Du willst Betrunkene Spaghetti mit Salsiccia-Bällchen nachkochen? Dann findest du hier das Rezept.

Betrunkene Spaghetti mit Salsiccia-Bällchen

Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Italienisch
Keyword: besoffene Spaghetti, betrunkene Spaghetti, Italien, Salsiccia, spaghetti, Spaghetti dell'Ubriacone, toskanaisches Rezept
Portionen: 2

Equipment

  • großer Kochtopf
  • Brett
  • Messer
  • Pfanne
  • Kochlöffel

Zutaten

Betrunkene Spaghetti

  • 250 g Spaghetti
  • 1,5 l Wasser
  • 500 ml Italienischer Rotwein
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Salsiccia-Bällchen

  • 2-3 Salsiccia Bratwürste
  • 1 EL Tomatenmark
  • 100 ml Italienischer Rotwein
  • 50 ml Olivenöl
  • 50 ml Wasser Wasser aus dem Nudelwasser entnehmen
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 kleine Schallotte
  • etwas Muskat
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • Parmesankäse
  • eventuell etwas gemahlener Fenchel

Notizen

Als Erstes stellst du einen großen Kochtopf mit 1,5 Litern Wasser auf den Herd und bringst dieses zum kochen. 
In der Zwischenzeit bereitest du die Soße vor. Dafür schneidest du eine Schalotte in kleine Würfel, schälst und zerkleinerst eine Knoblauchzehe und öffnest die Rotweinflasche. Nun schneidest du die Hülle der Bratwürste auf und drückst die Füllung heraus. Danach portionierst du die Salsiccia-Füllung und rollst sie in gleich große Bällchen. 
Sobald das Wasser kocht, gibst du eine Prise Salz hinein und gießt 500 ml Rotwein dazu. Anschließend ergänzt du die Spaghetti und lässt sie für rund zwölf Minuten in der Rotwein-Wasser-Mischung kochen.
Während die Spaghetti kochen, bereitest du die Soße zu. Dafür erhitzt du 50 ml Olivenöl in einer Pfanne und brätst die Salsiccia-Bällchen darin an. Sobald die Bällchen angebraten sind, fügst du einen Esslöffel Tomatenmark, die Schalottenwürfel und den kleingeschnittenen Knoblauch hinzu. Wenn alles leicht angebraten ist, gießt du 100 ml Rotwein in die Pfanne und ergänzt 50 ml vom Nudelwasser. Würze die Soße mit etwas Salz, Pfeffer und Muskat. Optional kannst du noch ein wenig Fenchel hinzugeben – dies betont den Geschmack der Salsiccia. Lass nun alles einkochen. 
Nach zwölf Minuten sollten die Spaghetti gar sein. Hol sie aus dem Wasser und richte sie auf einem tiefen Teller an. Gib nun die Soße über die Spaghetti und reibe noch etwas Parmesan über die Nudeln.

Wir hoffen, die betrunkenen Spaghetti mit Salsiccia-Bällchen bringen dir etwas Italien und Freude auf den Tisch und schmecken dir genauso gut wie uns.

Du kannst dieses Gericht übrigens auch ganz einfach vegetarisch zubereiten – ersetze dazu die Salsiccia-Bällchen durch halbierte Champignons.

Du liebst die italienische Küche genauso sehr wie wir? Dann probier doch auch mal unseren neapolitanischen Pizzateig – einfach köstlich.

Wenn du Interesse an Rezept-Inspirationen hast, dann schau doch bei #tastingjourneys vorbei. Hier kannst du viele Gerichte aus anderen Ländern finden und nachkochen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Scroll to Top