My Journeys

3 Monate YOURneys, ein Masterplan und ein Gewinnspiel

© Matthias Lackas

Drei Monate ist YOURneys jetzt online. Eine aufregende Phase, die mit „Ich würde gerne einen Blog schreiben, der Tipps für ganz persönliche Reiseerlebnisse gibt“ begann. Zeit für ein erstes Fazit und einen Masterplan 🙂

Es war ein turbulentes Vierteljahr, in dem ich mit der Uni und einem Praktikum eigentlich ausgelastet war. Dennoch hatte ich Lust, das Projekt „YOURneys“, das mir schon seit zwei Jahren immer wieder in den Sinn kam, endlich anzugehen. Ich wollte schreiben. Und ich wollte andere mit meiner Leidenschaft fürs Reisen anstecken und inspirieren. Und am liebsten beides zusammen. YOURneys war geboren.

Drei Monate später ist klar: Ich liebe die Bloggerei. Auch wenn es für mich als HTML-Null oft tricky war. Auch wenn mir innerhalb einer Woche zwei Mal alles zusammen gebrochen ist. Und auch wenn es Tage gibt, an denen das Projekt „Blog“ mich in den Wahnsinn treibt: Es macht mir einen riesen Spaß!

Nach einem Vierteljahr Bloggerei und viel Grübelei, was ich da eigentlich genau tue, wurde die ganze Sache in den letzten Tagen in meinem Kopf dann auch irgendwie konkret. Endlich habe ich einen Masterplan. Ein Konzept, um das herum ich YOURneys nun weiter aufbauen will.

Es geht darum, euch zu helfen, euch eure individuellen Reisen zu basteln. Das war von Anfang an klar. Doch in den letzten Tagen wurde es konkreter. Kaum hatte ich die Idee ausgesprochen, fühlte sich alles für mich viel sinnvoller an. Die ewige Beschreiberei dessen, was ich da genau vorhabe, lässt sich plötzlich in einem Wort konkretisieren – wenn auch ein bisschen metaphorisch gedacht: YOURneys ist ein DIY-Reiseblog.

Deshalb wird der Fokus hier auch weiterhin auf Tipps, Tools, Facts und Inspiration liegen, die bei der Planung, Bastelei und Umsetzung von ganz persönlichen Erfahrungen helfen sollen. Natürlich geht es hauptsächlich um Reisen. Aber auch die kleinen Auszeiten im täglichen Leben haben ihren Platz auf dem Blog gefunden und irgendwie gefällt mir das. Kleine YOURneys im Alltag sind schließlich nie verkehrt 🙂

Da immer wieder angemerkt wurde, dass das mit den Tipps ja nicht so persönlich sei und da mir das Schreiben von Geschichten viel Spaß macht, gibt es neuerdings auch die Kategorie „My Journeys“. Dort findet ihr meine persönlichen Erfahrungen. Genau wie auf Instagram, wo ich euch überwiegend auf meine eigenen Reisen und Alltagsauszeiten mitnehme.

Die sollen euch aber nicht dazu motivieren, alles genau so zu tun. Im Gegenteil: Ich will euch bestärken, alles so zu tun, wie ihr es für richtig haltet, damit auch ihr eure ganz eigenen Erfahrungen machen und davon berichten (oder sie im Herzen tragen) könnt.

Selbst ist der Weltenbummler. Do it Yourself. Oder eben YOURneys 🙂

Komplettiert wird die große Reise mittlerweile auf Pinterest, wo ihr ganz viele DIY-Ideen rund um’s Reisen findet: Tipps und Hacks, Fotografie, DIY-Anleitungen für feste Kosmetik (super für’s Handgepäck und außerdem nachhaltig) und sogar Deko- und Geschenkideen für Weltenbummler.

Habt ihr Lust, alles rund um’s DIY-Reisen zu entdecken? Dann ist YOURneys eure Plattform 🙂

Vielen Dank für euren Support. Für all die Kommentare, Anmerkungen, Lob und Kritik. Nur so konnte aus der ganzen Sache etwas werden, was sich jetzt irgendwie rund anfühlt!

Zur Feier des Monats wird es in den kommenden Tagen wieder ein Gewinnspiel geben. Seid gespannt!

Ich schicke euch viel Sonne aus Portugal!
Laura

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply