Go Back

Britische Scones

Zubereitungszeit15 Min.
Backzeit15 Min.
Gericht: Gebäck
Land & Region: Britisch
Keyword: britisch, England, Großbritannien, Scone, Scones, UK
Portionen: 12 Scones

Equipment

  • Rührschüssel
  • Glas
  • Backblech mit Backpapier
  • Pinsel
  • zum Servieren eventuell ein Etagere oder eine Tortenplatte

Zutaten

  • 325 g Mehl
  • 4 TL Backpulver
  • 100 g Butter
  • 2 Eier
  • 150 g Joghurt
  • 2 EL Zucker
  • 1/4 TL Salz
  • etwas Milch

Notizen

Den Backofen auf 160°C (Umluft) vorheizen. Etwas Mehl beiseite stellen und den Rest mit Backpulver, Salz und Zucker in einer Schüssel mischen. Nach und nach die weiche Butter, ein Ei und den Joghurt hinzugeben. Alle Zutaten gut mischen und solange kneten, bis ein Teig entsteht.
Eine Arbeitsfläche mit dem restlichen Mehl benetzen. Den Teig darauf etwa 2cm dick ausrollen. Die Scones mit einem Glas (Durchmesser zwischen fünf und sieben Zentimetern) ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen.
Die Milch mit dem zweiten Ei vermengen und die Mischung mit einem Pinsel auf die Scones streichen. Scones anschließend mit etwas Mehl bestäuben und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene zwölf bis 15 Minuten backen. Die Scones sollten danach innen fluffig und außen etwas fester und goldgelb wirken.
Wir lieben es, wenn die Scones noch warm sind. Sie schmecken aber auch kalt.
Serviertippp: 
Traditionell britisch passen die Scones natürlich zum Afternoon Tea (beispielsweise Earl Grey; am besten als „Cream Tea“, also mit einem Schuss Milch). Aber auch zum Kaffee schmecken sie hervorragend…
Serviert werden die Scones auf einem Etagere oder einer Tortenplatte. Jeder Gast erhält ein Gedeck mit einem kleinen Teller, einem Messer, einer Serviette und dazu eine Tasse mit Untertasse für den Tee. Zu den Scones reicht man neben der Clotted Cream auch Marmelade – am besten natürlich ebenfalls selbst gemacht...