Go Back

Betrunkene Spaghetti mit Salsiccia-Bällchen

Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Italienisch
Keyword: besoffene Spaghetti, betrunkene Spaghetti, Italien, Salsiccia, spaghetti, Spaghetti dell'Ubriacone, toskanaisches Rezept
Portionen: 2

Equipment

  • großer Kochtopf
  • Brett
  • Messer
  • Pfanne
  • Kochlöffel

Zutaten

Betrunkene Spaghetti

  • 250 g Spaghetti
  • 1,5 l Wasser
  • 500 ml Italienischer Rotwein
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Salsiccia-Bällchen

  • 2-3 Salsiccia Bratwürste
  • 1 EL Tomatenmark
  • 100 ml Italienischer Rotwein
  • 50 ml Olivenöl
  • 50 ml Wasser Wasser aus dem Nudelwasser entnehmen
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 kleine Schallotte
  • etwas Muskat
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • Parmesankäse
  • eventuell etwas gemahlener Fenchel

Notizen

Als Erstes stellst du einen großen Kochtopf mit 1,5 Litern Wasser auf den Herd und bringst dieses zum kochen. 
In der Zwischenzeit bereitest du die Soße vor. Dafür schneidest du eine Schalotte in kleine Würfel, schälst und zerkleinerst eine Knoblauchzehe und öffnest die Rotweinflasche. Nun schneidest du die Hülle der Bratwürste auf und drückst die Füllung heraus. Danach portionierst du die Salsiccia-Füllung und rollst sie in gleich große Bällchen. 
Sobald das Wasser kocht, gibst du eine Prise Salz hinein und gießt 500 ml Rotwein dazu. Anschließend ergänzt du die Spaghetti und lässt sie für rund zwölf Minuten in der Rotwein-Wasser-Mischung kochen.
Während die Spaghetti kochen, bereitest du die Soße zu. Dafür erhitzt du 50 ml Olivenöl in einer Pfanne und brätst die Salsiccia-Bällchen darin an. Sobald die Bällchen angebraten sind, fügst du einen Esslöffel Tomatenmark, die Schalottenwürfel und den kleingeschnittenen Knoblauch hinzu. Wenn alles leicht angebraten ist, gießt du 100 ml Rotwein in die Pfanne und ergänzt 50 ml vom Nudelwasser. Würze die Soße mit etwas Salz, Pfeffer und Muskat. Optional kannst du noch ein wenig Fenchel hinzugeben – dies betont den Geschmack der Salsiccia. Lass nun alles einkochen. 
Nach zwölf Minuten sollten die Spaghetti gar sein. Hol sie aus dem Wasser und richte sie auf einem tiefen Teller an. Gib nun die Soße über die Spaghetti und reibe noch etwas Parmesan über die Nudeln.