Pumpkin Spice Latte mit hausgemachtem Sirup und Wood Stork Rum

Pumpkin Spice Latte: Beitragsbild
ANZEIGE

Der Herbst ist da, die kalte Jahreszeit beginnt. Die Blätter färben sich in Gelb- und Orangetönen. Du packst deine Kuscheldecke aus und willst deine Couch am liebsten nicht mehr verlassen. Genau dann beginnt die Pumpkin Spice-Zeit.

Wir haben unseren allerersten Pumpkin Spice Latte im Herbst 2017 in unserer absoluten Lieblingsstadt New York getrunken und konnten nicht mehr ablassen von dieser leckeren Kaffeespezialität.

Da wir im Supermarkt in Deutschland aber leider nie ein wirklich gutes Grundgewürz oder einen Sirup gefunden haben, probierten wir so lange selbst herum, bis wir den Geschmack von einem richtigen Pumpkin Spice Latte aus den USA hatten.

Die leckere Kaffeespezialität mit Kürbis ist übrigens eine Erfindung von Starbucks aus dem Jahr 2003. Sie zählt bis heute zu den erfolgreichsten saisonalen Heißgetränken des Unternehmens – vermutlich sogar der ganzen USA. Und da der Herbst gerade erst begonnen hat, dachten wir, wir lassen dich an unserem leckeren Pumpkin Spice Latte-Rezept teilhaben.

Eine ganz besondere Note für gemütliche Kuschelabende bekommt dein Latte, wenn du einen Schuss Wood Stork Spiced Rum hinzugibst. Der leckere Rum aus dem Schwarzwald kommt neuerdings in einem moderneren Design daher – Qualität und Geschmack sind aber gleich geblieben. Die Basis aus südamerikanischem Zuckerrohr wird mit Ingwer, Chili, Kaffeebohnen, Bitterorange, Vanille, Kakaobohnen und einem Hauch Schwarzwälder Fichten- und Tannenhonig veredelt. So unterstreicht der Wood Stork Spiced Rum die würzige Note des Sirups, verleiht dem Drink ein wohlig-warmes Gefühl und rundet alles so richtig schön ab.

Pumpkin Spice Latte_WoodStorkRum

Gerade im Herbst entführt uns der Pumpkin Spice Latte von unserer Couch direkt zurück nach New York.
Klingt gut? Hier folgt unser simples aber unglaublich leckeres Rezept.

Rezept für Pumpkin Spice Latte

(Spiked) Pumpkin Spice Latte

Kaffeespezialität
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit5 Min.
Gericht: Getränke
Land & Region: Amerikanisch
Keyword: Heißgetränk, Kaffeespezialität, Pumpkin Spice, Pumpkin Spice Latte, Spiked Pumpkin Spice Latte

Equipment

  • Kochtopf
  • Passiertuch
  • Abtropfgefäß
  • Kaffeekocher

Zutaten

Pumpkin Spice Latte Sirup

  • 300 ml Wasser
  • 300 g brauner Zucker
  • 100 g Kürbispüree (selbst gemacht oder aus der Dose)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 EL Zimt
  • ¾ TL Ingwer
  • 1 TL Muskat
  • ½ TL Piment
  • 1 Prise Nelken

Kaffeegrundlage

  • doppelter Espresso
  • 100 ml Milch
  • 20 ml Wood Stork Spiced Rum

Verzierung

  • Sahne

Notizen

Bevor du deinen Pumpkin Spice Latte genießen kannst, musst du den Sirup herstellen.
Dafür gibst du Wasser, Zucker, Kürbispüree, Vanillezucker, Zimt, Ingwer, Muskat, Piment und eine Prise Nelken in einen Kochtopf. Nun kochst du alles für rund 10 Minuten auf. Nimm die Mischung danach vom Herd und lass sie für eine Weile (am besten rund zwei Stunden) durchziehen. 
Wenn die Sirup-Basis durchgezogen ist, brauchst du ein großes Gefäß und ein Passiertuch zum Abseihen. Lege das Passiertuch in das Gefäß und gib die gekochte Mischung hinein. Verschließe das Passiertuch, um Trübstoffe, Kürbisreste sowie Gewürzrückstände vom Sirup zu trennen. Nun solltest du einen klaren leicht bräunlichen Pumpkin Spice Sirup erzeugt haben. 
Bereite den Kaffee zu und mische diesen mit 100ml warmer Milch. Gib anschließend 50 ml Pumkin Spice Sirup und 20 ml Wood Stork Spiced Rum in ein Glas oder eine Tasse. Ergänze die Kaffee-Milch-Mischung und rühre alle Zutaten gut durch.
Verziere deinen (Spiked) Pumpkin Spice Latte zum Abschluss mit einer Sahnehaube und etwas Zimt oder Karamellsirup.

Natürlich kannst du den leckeren Sirup auch verwenden, um Kuchen, Gebäck oder andere Leckereien aufzupimpen – im Herbst kann es ja quasi nicht genug Pumpkin Spice sein…

Hoffentlich beschert dir diese Kaffeespezialität gemütliche Herbst-Stunden auf der heimischen Couch.

Weitere Rezepte rund um die Welt – sowohl Cocktailklassiker als auch leckere Speisen – findest du in unserer Kategorie #tastingjourneys. Hier nehmen wir dich mit auf eine kulinarische Weltreise.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Scroll to Top